Detailprogramm

zurück

9. - 13. November 2020

Piemont kulinarisch

 

An kulinarischen Genüssen 

hat die Region einiges zu bieten: vom begehrten Trüffel zu den berühmten Rotweinsorten in Barolo oder Barbaresco, von Süßspeisen wie den "amaretti" zu ausgefallenen Schafs- und Ziegenkäsesorten wie "Robiola" oder "Tuma", von den typisch piemontesischen Haselnüssen zu daraus verarbeiteten Schokolade-Spezialitäten ... 
Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen und die Zubereitung dieser kulinarischen Delikatessen. 
Darüber hinaus vergessen wir aber die landschaftlichen Reize dieser Region, von den sanften Hügeln der Langhe und des Roero zu den hohen Bergen des Saluzzese, ebenso wenig wie deren kunsthistorisch bedeutenden Klöster, Barockkirchen, Schlösser und mittelalterlichen Stadtzentren. Ein "unbeschreibliches" Hotel bildet den passenden Rahmen zu dieser ungewöhnlichen Reise ...

 

*** wegen der Reisebeschränkungen im Piemont abgesagt ***


5 Reisetage / Flug 

9. - 13. NOVEMBER 2020


An kulinarischen Genüssen
hat die Region einiges zu bieten: vom begehrten Trüffel zu den berühmten Rotweinsorten in Barolo oder Barbaresco, von Süßspeisen wie den "amaretti" zu ausgefallenen Schafs- und Ziegenkäsesorten wie "Robiola" oder "Tuma", von den typisch piemontesischen Haselnüssen zu daraus verarbeiteten Schokolade-Spezialitäten ...
Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen und die Zubereitung dieser kulinarischen Delikatessen. 
Darüber hinaus vergessen wir aber die landschaftlichen Reize dieser Region, von den sanften Hügeln der Langhe und des Roero zu den hohen Bergen des Saluzzese, ebenso wenig wie deren kunsthistorisch bedeutenden Klöster, Barockkirchen, Schlösser und mittelalterlichen Stadtzentren. Ein "unbeschreibliches" Hotel bildet den passenden Rahmen zu dieser ungewöhnlichen Reise ...



REISEVERLAUF

Montag, 9. November
MONFERRATO UND ASTI
Fluggäste: Am Morgen mit dem Linienflug von Austrian nach 
Mailand. Zusammentreffen der Reiseteilnehmer und Fahrt nach Vercelli. Spaziergang zur Kirche Sant'Andrea mit schönem Kreuzgang und durch die Gassen der Altstadt zur Piazza Cavour. Weiter nach Casale Monferrato, Heimat einer landesweit bekannten süßen Delikatesse, den "krumiri". 
Nach einer kleinen Mittagspause weiter nach Asti, den (land-)wirtschaftlich bedeutendsten Ort dieser Gegend mit zahlreichen Markttagen und enogastronomischen Messen. Spaziergang von den Arkaden der Piazza Alfieri durch die Altstadt zur schönen Piazza San Secondo. Etwas abseits steht die Kathedrale mit interessanten Dekorationen. Spaziergang durch die stimmungsvolle Fußgängerzone. 
Entlang des Tanaro weiter vorbei an Alba und in unser Hotel in Monforte d'Alba. (Tagesfahrtstrecke: 160 km)
Gemeinsames Abendessen im mit "Tre Gamberi" ausgezeichneten Restaurant der Case di Saracca.

Dienstag, 10. November
LANGHE, ROERO UND BARBARESCO
Am Morgen Fahrt durch die wunderbaren Weinberge der westlichen Langhe nach La Morra. Vom höchsten Punkt des Ortes genießt man einen herrlichen Blick auf die darunterliegende Landschaft mit ihren Nebelschwaden und bunten Weinblättern. Weiter an das Nordufer des Tanaro und in die Weißweingegend des Roero. Schön liegen hier die kleinen Orte mit ihren stolzen Burgen und schmucken Schlössern. Besuch eines der innovativsten Winzers dieser Gegend mit Blick in den Weinkeller und Verkostung seiner edlen Tropfen. Zurück in die Landschaft der Langhe und über Neive nach Barbaresco. Der Ort ist die Heimat des wohl berühmtesten Winzers Italiens: Angelo Gaja
In einer aufgelassenen Kapelle ist die "Enoteca Regionale" untergebracht, hier "huldigt" man den großen Weine des Ortes und dieser Gegend. 
Gemeinsames Mittagessen in einem der besten Restaurants der Region in außergewöhnlichem Ambiente. Davor gibt es einen Aperitif auf der Terrasse (bei Schönwetter) oder im stylischen Weinkeller (bei kühlem Wetter - es ist aber immer Schönwetter auf unseren Reisen!!)
Am Nachmittag Spaziergang durch Alba und Gelegenheit zu einem Bummel durch die stimmungsvolle Fußgängerzone mit Weinbars und Feinkostgeschäften sowie dem um diese Jahreszeit abgehaltenen Spezialitäten- und Trüffelmarkt. 
Zurück nach Monforte d'Alba und in unser Hotel.
Gelegenheit zu einem stimmungsvollen Tagesausklang in der Weinbar, im Weinkeller und in der Osteria des Hotels. (90 km)

Mittwoch, 11. November
BAROLO UND DIE SÜDLICHEN LANGHE
Am Morgen Fahrt in die südlichen Langhe. Der Blick schweift auf dieser Fahrtstrecke über die liebliche Hügel- und Weinlandschaft im Vordergrund und die schneebedeckten über 3000 Meter hohen Berge am Horizont. Und hoch über allem der Gipfel des über 4000 Meter hohen Monviso
In einem kleinen Seitental auf 900 Meter Seehöhe ist der "Käsepapst" Italiens zu Hause. Besichtigung des urigen Betriebes und Verkostung der ausgezeichneten lokalen Käsespezialitäten in unterschiedlichen Reifegraden. 
Wieder zurück zum Fluss Tanaro und nach Piozzo zu einer der außergewöhnlichsten Bierproduktionen des Landes. Nicht umsonst werden die hier gebrauten "Tropfen" in Champagner-Flaschen präsentiert und immer wieder mit dem "Bier-Weltmeister-Titel" prämiert! Gemeinsames Mittagessen in einzigartigem Ambiente mit Bier-Begleitung, vom Aperitif-Bier bis zum Dessert-Bier. 
Am Nachmittag Fahrt durch das mit buntem Weinlaub bedeckte Hügelland der Langhe in den Ort Barolo. Spaziergang durch die verkehrsfreien Gassen und zum Kastell. (100 km)

Donnerstag, 12. November
CHERASCO UND DAS SALUZZESE
Am Morgen Ausflug in die kleine und reizvolle Barockstadt Cherasco. Besuch des prächtig geschmückten Palazzo Gotti di Salerano. Kleine Schokolade-Verkostung mit den "baci di Cherasco" und anderen Spezialitäten in einer traditionsreichen Konditorei.
Unweit davon in der westlichen Po-Ebene liegt Savigliano. Spaziergang durch die verkehrsfreie Altstadt und über den stimmungsvollen von Arkaden gesäumten und von schmucken Häusern geformten Hauptplatz.
Weiter in Richtung Westen nach Saluzzo, dessen Türme schon aus der Entfernung auszumachen sind. Die Stadt liegt in eindrucksvoller Lage zu Füßen der fast 4000 Meter hohen Alpenkette. 
Gemeinsames Mittagessen in einem ausgezeichneten Restaurant.
Am Nachmittag Spaziergang vom Kastell am höchsten Punkt des Ortes durch die engen Gassen zur Kirche San Domenico mit den gotischen Gräbern der Markgrafen von Saluzzo.
Rückfahrt in unser Hotel und Gelegenheit zu einem Tagesausklang an der Weinbar der "Case di Saracca". (110 km)

Freitag, 13. November
ÜBERRASCHENDES TURIN
Am Vormittag Fahrt nach Turin. Vom prächtigen Jagdschloss Stupinigi, einem der Hauptwerke des Barockarchitekten Filippo Juvara, führt eine kilometerlange Allee direkt in das Stadtzentrum. Rundfahrt und -gang von Guerino Guerinis San Lorenzo zum Palazzo Ducale, zu Juvaras Palazzo Madama, zum eigenwilligen Palazzo Carignano und zur Piazza San Carlo mit den großen historischen Cafés der Stadt. 
Gelegenheit zu einem letzten (Einkaufs-)Bummel durch die (seit den Olympischen Winterspielen 2006 neu angelegten) Fußgängerzonen. 
Anschließend Besuch des "Slow-Food Supermarktes" Eataly neben der denkmalgeschützten historischen FIAT Fabrik Lingotto.
Das Konzept eines Supermarktes in Verbindung mit Spezialitätengastronomie hat hier seinen Ausgang genommen. Gelegenheit zu einem Mittagessen an einem der Stände.
Fluggäste: Nachmittags Transfer zum Flughafen von Mailand und Rückflug abends zu Ihrem Ausgangsort.

Anmerkung:
Lassen Sie sich von unseren zahlreichen Verkostungen und bis zu 
8-gängigen Degustationsmenüs nicht "schrecken". Wir möchten Ihnen in vielen aber kleinen Kostproben ganz einfach die gesamte kulinarische Vielfalt dieser Region vorstellen. Eine Abmagerungskur ist weder vorausschauend noch nach der Reise notwendig ...


UNSER HOTEL

MONFORTE D'ALBA: ***+ LE CASE DI SARACCA
Unmittelbar neben dem Hotel Villa Beccaris liegen die auf einzig-artige Weise revitalisierten mittelalterlichen Häuser "Case di Saracca", in denen 6 Gästezimmer untergebracht sind. Das Ambiente ist unbeschreiblich und einzigartig, eine perfekte Symbiose aus Technologie, Flair, Design und Tradition. Keines der (geräumigen) Zimmer und Badezimmer gleicht dem anderen. 
Zum kleinen Hotel gehört eine ebenso stimmungsvolle kleine Osteria und Weinbar, wo man den Tag auf die angenehmste Weise ausklingen lassen kann ... Außerordentlich freundlicher und hilfsbereiter Besitzer. Fotos, die jedoch diesen Charme nur annähernd wiedergeben können: www.saracca.com

oder wahlweise
MONFORTE D'ALBA: **** VILLA BECCARIS
Die Villa Beccaris liegt am höchsten Punkt von Monforte d'Alba inmitten des Weinbaugebietes der Langhe. Das Hotel ist aus einer Villa mit Parkanlage und Swimmingpool hervorgegangen und bietet 22 sehr gemütliche und stilvoll eingerichtete Zimmer mit allen Annehmlichkeiten. Unsere Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenützung. Ein schöner Weinkeller, netter Aufenthaltsraum, beheizter Frühstückspavillon im Garten garantieren erholsame Stunden. 
Fotos: www.villabeccaris.it



REISEINFORMATIONEN

IM REISEPREIS ENTHALTEN

- Linienflug mit Austrian von Wien nach Mailand und zurück, Flughafengebühren und Steuern
- Transfers und Ausflüge laut Programm in bequemem Reisebus 
- 4 Übernachtungen im 3*+-Hotel Le Case di Saracca
- Doppelzimmer mit Bad / Dusche und WC
- 4 Mittag- oder Abendessen (mit 5- bis 8-gängigen Degustations-menüs und entsprechender Weinbegleitung) in ausgezeichneten Restaurants; Frühstück im Hotel
- zahlreiche Degustationen etc. lt. Programm
- qualifizierte Reiseleitung und Führungen
- Eintrittsgelder


REISEPREIS

Flugreise ..... € 1.710,-
Preis gilt ab Wien
Abflüge von anderen Orten (zu gleichem Preis oder mit geringem Zuschlag) jederzeit auf Anfrage möglich

ohne Anreise ..... € 1.510,-
Leistungen wie oben, jedoch ohne Flug und Transfers

Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenutzung ..... € 180,-

Zuschlag Übernachtung Hotel Villa Beccaris
pro Person im Doppelzimmer Standard ..... € 140,-
pro Person im Doppelzimmer Superior ..... € 210,-
Zuschlag Doppelzimmer Standard zur Alleinbenutzung ..... € 290,-


Stornoschutz und Reiseversicherung
"Komplett-Schutz-Standard" Europäische Reiseversicherung
- bei Reisepreis bis € 1.600,- pro Person ..... € 100,-
- bei Reisepreis bis € 1.800,- pro Person ..... € 108,-
- bei Reisepreis bis € 1.800,- pro Person ..... € 117,-
Jahres-Komplett-Schutz Standard Einzelperson .....  € 230,-
Jahres-Komplett-Schutz Standard Familie (2 Personen) .....  € 260,-


TEILNEHMERZAHL

mind. 5, max. 12 Personen


REISELEITUNG

Wolfgang Friedl (Kunstgeschichte, Geschichte)