Galerie "Möbel"

kleiner Schrank mit Klapppult, Stil Napoleon III.

Frankreich

 

aus der Zeit Kaisers Napoleon III., 1852 - 1870.

Schrank aus Ebenholz mit vier Schubladen und darüber einem Klapppult. Zuoberst Platte aus weißem Carrara-Marmor mit grauen Aderungen.

Intarsien und reiche Einlegearbeiten (besonders bei geschloßenem Pult zu sehen) aus Kupfer und Buchs-Holz.

Durch die kompakten Maße und die guten Verstaumöglichkeiten noch heute ein pratisches und extrem dekoratives Möbelstück!

Maße: B = 67 / T = 34 / H = 138 cm

 

Preis: € 760,-


Kabinettschrank 18. Jhdt.

Deutschland

 

Monettiere aus Ebenholz mit Einlagen in Elfenbein und Schildblatt.

Sieben Laden, innen mit rotem Samt ausgelegt.

Herkunft: Deutschland

Der beigefügte Tisch ist aus dem 19. Jahrhundert, südspanisch oder mallorkinisch. Man sieht oft Kabinettschränke auf diesen oder ähnlichen Tischen präsentiert, obwohl es aus einer anderen Zeit stammt (siehe Aufstellung eines ähnlichen Kabinettschrankes auf identischem Tisch in der Villa des Erzherzogs Ludwig Salvator auf Mallorca.

Maße: L = 63 / T = 24,5 / H = 33 cm

 

Preis: € 2.200,-


Truhenbank aus einem Kloster

Sizilien, Italien

 

mit hoher Verschalung der Rückenlehne, reich dekoriert mit Ornamentik, Köpfen, Tieren. Die Bank steht auf zwei Löwenpranken.

Historismus 19. Jahrhundert

 

Preis: € 550,-


"Willow Chair" von Mackintosh, 1979

Lombardei, Italien

 

nach dem Modell Willow Chair von Charles Rennie Mackintosh (1868 - 1928) von dem aus österreichischer Sicht vergessen wird, dass er der Vorläufer von Joseph Hoffmann war.

Dieses Modell ist ein Nachbau aus den 1970er Jahren.

Maße: B = 75 / T = 40 / H = 102 cm

 

Preis: € 570,-


Recamière, 19. Jhdt,

Italien

Massivholztisch geschwungen

Italien

 

aus Nussholz mit bewußt erhaltenen Unebenheiten der Spuren des Hobels.

Historismus 19. Jahrhundert

Maße: B = 184 / T (Tischplatte) = 56 / H = 84 cm

 

Preis: € 340,-


Sekretär mit Seitenladen

Italien

 

Sekretär, 19. Jhdt., mit aufklappbarem Pult und Seitenladen

Maße: B = 82 / T = 62 / H = 90 cm

 

Preis:  € 340,-


Stehpult

Italien

 

mit schräger Abdeckung und großer Lade auf der Vorderseite

 

Preis: € 140,-


Savonarola Stuhl

Lombardei, Italien

 

aus dem 19. Jahrhundert.

Provenienz: Lombardei

 

Preis je Stuhl: € 110,-   (VERKAUFT)


Stuhl im Louis-XVI.-Stil

Frankreich

 

mit gepolsterten Armstützen. Neuwertig bezogen und aufgepolstert mit türkisfarbenem Samt. Sehr bequem.

 

Preis: € 160,-


prunkvoller Lehnstuhl

Sizilien, Italien

 

mit Bezug aus blauem Samt.

19. Jahrhundert

 

Preis: € 270,-


Zwei "H 269" Sessel von Jindrach Halabala, 1935

Wien, Österreich

 

Jindrich Halabala (1903 - 1978) war einer der führenden Designer der Tschechoslowakei in der Zwischenkriegszeit. Das Model "H 269" aus der H-Serie an freischwingenden Bugholzmöbeln war vom Bauhaus Stil sowie von Marcel Breuer oder Mart Stam inspiriert. Der Entwurf ist von 1935, produziert wurden diese Möbel bis 1949 im “Vereinigten UP Werk” in Brünn. 

Auf Auktionen erzielt dieses Model heute hohe Preise!

Maße: B = 66 / T = 65 / H = 66 cm

 

Preis: je Sessel € 2.150,-


Thonet Garderobe Nr. 6

Österreich

 

Garderobe Model Nr. 6, der Klassiker von Thonet und das letzte (sechste) und formschönste Modell von Garderoben.

Gebrüder Thonet, 1904

Maße: B = 145 / T = 29 / H = 195 cm

 

Preis: € 950,-


Senftenberger Sitzei

Deutschland

 

ein Design-Klassiker von Peter Ghyczy

produziert von 1970 - 1973

Als wetterfestes, robustes Gartenmöbel konzipiert kann man den Deckel hochklappen, der dann die Rückenlehne bildet. In geschlossenem Zustand absolut regendicht.

B = 70, T = 50, H = 90 (aufgeklappt 110)

Literatur: “1000 Stühle”, Taschen-Verlag

 

Preis: € 680,-


Schaukelstuhl Jakob & Josef Kohn, um 1890

Österreich

 

Die 1849 gegründete Firma Jakob und Josef Kohn (Vater und Sohn) war jahrzehntelanger Konkurent der Firma Thonet in der Produktion von Bugholzmöbeln. Bedeutende Künstler brachten ihre Modelle bei Jakob und Josef Kohn in Serienproduktion: Josef Hoffmann (Modell "Sitzmaschine"), Adolf Loos, Koloman Moser, Josef Prutscher u. a.

1922 fusionierte J. & J. Kohn mit der Firma Gebrüder Thonet.

Maße: L = 118 / B = 53 / H = 110 cm

 

Preis: € 680,-   (VERKAUFT)


Zwei Nachtkästchen

Italien

 

zwei Nachtkästchen aus den 1950er Jahren

Vollholz, zwei Laden vorne, ohne nennenswerte Gebrauchsspuren

Maße: B = 52 / T = 32 / H = 70 cm

 

Preis: je € 120,-


Bank, Palermitanischer Jugendstil

Sizilien, Italien

 

Zweier-Bank, Jugendstil um 1900

Jugendstil hat sich in Italien nicht sehr verbreitet, so auch nicht in Sizilien. Nur Palermo hat durch die Reederfamilie Florio, die diesen Stil in Paris lieben gelernt hatte, und durch deren Hausarchitekten Ernesto Basile (der als Architekt Ende des 19. Jhdts. noch das Teatro Massimo von Palermo in ganz anderem Stil gebaut hatte) eine ganz eigene und unverwechselbare Formensprache hervorgebracht.

Maße: B = 114 / T = 54 / H = 84 cm

 

Preis: € 1.150,-   (VERKAUFT)


Prunkspiegel, Historismus

Sizilien, Italien

 

großer Prunkspiegel aus einem Palazzo in Palermo

Maße

Preis: 


Sechs Sessel

Italien

 

aus den 1970ern im Stil des Art Deco. Lederbezug in Elfenbein-Farbe mit Metallnieten befestigt. Sehr guter Zustand, sehr bequem.

Maße: Sitzhöhe = 45 / Stuhlhöhe = 95 cm

 

Preis: sechs Stück zusammen € 380,-

(zwei Sessel zusammen € 150,-)


Regal von Willy Rizzo

Frankreich

 

Willy Rizzo (1928 - 2013) zugeschr., der in den 1950er- und 60er-Jahren mit klaren Linien, Metall und getöntem Glas seinem Stil eine eigene Prägung gab. Durch sein eigenes nicht gerade “unauffälliges” Leben wurde er zum beliebtesten Designer des Jet-Set von Paris und der Côte d'Azur.

Auch als Raumteiler verwendbar. Ein Glas am Rande unmerklich beschlagen.

B = 138 / T = 36 / H = 182 cm

 

Preis: € 680,-


Zeitungswagen, Aldo Tura (1909 - 1963)

Lombardei, Italien

 

Sehr seltener Zeitungswagen von Aldo Tura (1909 - 1963).

Aldo Tura war ein bedeutender italienischer Designer der 1940er bis 1960er Jahre.

Zu seinen Klassikern zählen Servierwagen, Barschränke, oder Bar-Zubehör.

Wiederkehrendes Merkmal seiner Objekte sind - wie bei diesem Zeitungswagen - die Bespannung mit Ziegenleder, grün gefärbt und mit Acryl überzogen, um eine glatte Oberfläche zu erlangen.

 

Preis: € 1.480,-