Reisekalender "Frankreich"

23. - 28. April 2022

Villen und Gärten an der Côte d'Azur mit Opernbesuch in Monte Carlo


"Manon  Lescaut"  mit  Anna  Netrebko  an  der  Opera  Monte  Carlo
Die Côte d'Azur mit ihrem milden Klima, üppiger Vegetation und reizvollen Gebirgscharakter war seit dem 19. Jahrhundert der beliebteste Treffpunkt des Hochadels und wurde zum Ballsaal der Belle Epoque. Danach wurde die Küste zum Treffpunkt der Künstler-Avantgarde des 20. Jahrhunderts, wovon die Ateliers, Museen, Wirkungsstätten und Werke eines Matisse, Chagall, Leger, Cocteau oder Picasso zeugen.
Prunkvolle Villen, Gärten und Parkanlagen prägen wie nirgends anderswo die Landschaft. Malerische historische Stadtzentren laden zu Spaziergängen ein. 
Ein abendlicher Spaziergang und Opernbesuch im Fürstentum Monaco und in der Felsenstadt Eze Village sind sicherlich ein unvergesslicher Eindruck ...

Reiseleitung: Wolfgang Friedl

Reisedetails


1. - 7. Juni 2022

Stimmungsvolle Hochprovence


Die  unbekannte  Provence
Eine Reise in die unbekannte Hochprovence führt in die Departements Alpes-de-Haute-Provence, Vaucluse, Drôme und Ardèche. Auch hier findet man die leichte südfranzösische Lebensart in malerischen Altstädten mit platanen-beschatteten Dorfplätzen, typischen Steinhäusern und Glockentürmen mit Bekrönungen aus geschmiedetem Eisen. Im Gegensatz zur provencalischen Küstenregion ist diese Gegend jedoch weit ursprünglicher und natürlicher. Dieses Hinterland ist geprägt von hohen Bergen und tiefen Schluchten, sanften Hügeln und Ebenen ... und dazwischen Klöster, charmante Dörfer und Gartenanlagen.
Entdecken Sie mit uns diese große Vielfalt!

Reiseleitung: Christa Lube

Reisedetails


23. - 28. Juni 2022

Bilbao und das spanische und französische Baskenland


Von  Bilbao  bis  Biarritz
Das spanische und das französische Baskenland beeindrucken durch seine vielfältigen Landschafts-formen, von der Atlantikküste zu weitem Hügelland und schroffem Gebirge. Die allgemein bekannte Eigenständigkeit der Basken spiegelt sich in Ihrer Kultur, Architektur und Gastronomie wider. 
Unsere Reise führt von Bilbao, das in den 1990er Jahren mit der Eröffnung des Guggenheim-Museums und einer Neugestaltung des Stadtbildes wesentliche 
Akzente in dieser Region gesetzt hat, in das Weinbaugebiet von Rioja, nach Pamplona sowie in zahlreiche idyllische mittelalterliche Kleinstädte. 
Zweites Standbein für unsere Ausflüge ist ein prunkvolles Hotel direkt am Meer und an der Altstadt von San Sebastian, der Stadt mit den besten Pinchos (Tapas) des Landes ...

Reisedetails


3. - 9. Juli 2022

Lavendelblüte in der Provence


Die Farben der Provence
und die endlosen Lavendelfelder, der Glanz der päpstlichen Residenz, majestätische romanische Kathedralen und die imposanten Reste antiker Römerstädte geben den Rahmen zu diesen wunderschönen Festspielen in Aix-en-Provence. 
Wir möchten Sie auf dieser Reise durch die vielfältige Landschaft der Provence führen, von den Lavendelfeldern bei Senanque durch die lieblichen Hügel des Luberon, die schroffen Felsen der Alpilles, oder die Weite der Camargue. Sie wohnen zunächst in der lebhaften verkehrsfreien Altstadt von Aix-en-Provence, danach in einem kleinen, exquisiten Landhotel mit viel Charme nahe des Pont du Gard.

Reiseleitung: Wolfgang Friedl

Reisedetails