Reisekalender "Frankreich"

23. - 28. April 2022

Villen und Gärten an der Côte d'Azur mit Opernbesuch in Monte Carlo

Die Winterhauptstadt Europas
Die Côte d'Azur mit ihrem milden Klima, üppiger Vegetation und reizvollen Gebirgscharakter war seit dem 19. Jahrhundert der beliebteste Treffpunkt des Hochadels und wurde zum Ballsaal der Belle Epoque. Danach wurde die Küste zum Treffpunkt der Künstler-Avantgarde des 20. Jahrhunderts, wovon die Ateliers, Museen, Wirkungsstätten und Werke eines Renoir, Matisse, Chagall, Leger, Cocteau oder Picasso zeugen.
Prunkvolle Villen, Gärten und Parkanlagen prägen wie nirgends anderswo die Landschaft. Malerische historische Stadtzentren laden zu Spaziergängen ein.
Ein abendlicher Spaziergang und Opernbesuch im Fürstentum Monaco und in der Felsenstadt Eze Village sind sicherlich ein unvergesslicher Eindruck ...

Reiseleitung: Wolfgang Friedl


4. - 10. Juli 2022

Lavendelblüte in der Provence


Die Farben der Provence
und die endlosen Lavendelfelder, der Glanz der päpstlichen Residenz, majestätische romanische Kathedralen und die imposanten Reste antiker Römerstädte geben den Rahmen zu diesen wunderschönen Festspielen in Aix-en-Provence. 
Wir möchten Sie auf dieser Reise durch die vielfältige Landschaft der Provence führen, von den Lavendelfeldern bei Senanque durch die lieblichen Hügel des Luberon, die schroffen Felsen der Alpilles, oder die Weite der Camargue. Sie wohnen zunächst in der lebhaften verkehrsfreien Altstadt von Aix-en-Provence, danach in einem kleinen, exquisiten Landhotel mit viel Charme nahe des Pont du Gard.

Reiseleitung: Wolfgang Friedl