Reisekalender März 2023

29. März - 5. April 2023

Andalusien mit Sevilla, Cordoba und Granada


Allah's Paradies lag im Westen
Andalusien ist eines der ältesten und reichsten Kulturländer Europas. Das sagenhafte Goldland im Westen hatte schon Phöniker, Iberer, Römer, Goten, Berber und Araber angezogen. Noch im 10. Jahrhundert galt Andalusien als "die Zier der Welt" und laut einem arabischen Sprichwort gibt es nichts Schlimmeres als "blind zu sein in Granada". Von Andalusien aus wurde die Neue Welt entdeckt und Sevilla, die quirligste, reichste und größte Stadt Spaniens bis weit in die Neuzeit hinein, schenkte der Musik und Literatur drei Mythen: Carmen, den Barbier und Don Juan. Erleben Sie auch das Land der köstlichen Tapas, charaktervollen Sherrys und heißen Flamencos.

Reiseleitung: Christa Lube

Reisedetails


31. März - 4. April 2023

Unbekanntes Florenz mit Restauratoren-Labors der Uffizien


Kunst und Handwerk
haben der Stadt Florenz seit jeher zu Vermögen, Macht und Anerkennung verholfen. Neben der Kirche und dem Fürstenhof waren die Zünfte vielfach Auftraggeber an die Künstler, die sich gegenseitig zu Höchstleistungen inspirierten, sodass ein Schaffen entstand, das an Qualität und Quantität auf so engem Raum kaum zu übertreffen ist. 
Folgen Sie uns auf wenig "ausgetretenen" Wegen zu verborgenen Höhepunkten im Kunstschaffen der einander konkurrierenden Maler, Bildhauer und Architekten.
Diese Kunst zu erhalten fordert heute neues handwerkliches Geschick, einen Einblick gibt ein Besuch des Labors der Gemälderestauratoren der Uffizien oder bei den Restauratoren der Wandteppiche der Medici. 

Reiseleitung: Wolfgang Friedl

Reisedetails